Gesangstherapie nach Werbeck – Svärdström, Stimmbildung

 

ZUR GESANGSTHERAPIE:
Alles Klingende wird im hörenden Menschen nachgebildet. Gesungene Töne, Melodien und die Gestaltung von Vokalen und Konsonanten lösen innerlich eine Resonanz aus, die bestimmte Bereiche in unserem Organismus aufhorchen lässt, anregt, beruhigt oder harmonisiert. Vergleicht man den Menschen mit einem Orchester, so können die verschiedenen Instrumente ( Organbereiche ) durch gesangstherapeutische Übungen „gestimmt“ werden, um gut weiter zu musizieren.
Singen erfrischt, verleiht der Seele Flügel. Der atmende Mensch wird schöpferisch auf Grundlage einer Balance von Gelockert sein und Spannung am richtigen Ort. Spielerisch wird in den Umgang mit tönenden Lautfolgen eingeführt.
Gesangstherapie erstreckt sich über ein erstaunlich weites Wirkungsfeld: Sie ermöglicht die Behandlung und Regeneration einzelner Organbereiche zum Beispiel Atem, Verdauung, Rücken… Sie bewirkt eine allgemeine Tiefen-Erfrischung im körperlich-seelischen Bereich.
Die gesangstherapeutischen Übungen tun auch der Singstimme Gutes! Sie werden vom Patienten erlernt und ausgeführt. Es kann selbstverständlich auch „für“ den Patienten gesungen werden.
Dauer einer Therapieeinheit: 45-60 Minuten, inklusive Nachklang.
Üblich sind 10-12 Einheiten, 1-2x die Woche. Teilweise erstattungsfähig mit ärztlichem Rezept.

Hans Niessen

Vita

verheiratet, 5 erwachsene Kinder
1962-68 während der Schulzeit Oboen- und Musikunterricht am Konservatorium in Verviers ( Belgien )
1968-72 Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Lüttich ( Be )
1973-74 Lehrer an der Technischen Schule und dem Grundschul-lehrerseminar in Eupen ( Be )
1974-76 Musikstudium ( Oboe ) an der Alanus Hochschule in Alfter / Bonn. Begegnung mit der Schule der Stimmenthüllung über Jürgen Schriefer ( Gesang ) und Improvisation mit Pär Ahlbom und Manfred Bleffert.
1976-77 Arbeit als Gruppenbetreuer in der Heilstätte 7 Zwerge / Salem
1977-2013 Klassen-und Musiklehrer an der Freien Waldorfschule Wangen. Chorleitung
2004-08 Berufsbegleitende Ausbildung in Gesangstherapie nach Werbeck-Svärdsström bei Thomas Adam in Velbert
Ab 2011 Singkurse an der Volkshochschule in Wangen
2014-17 Lehrgang für Heileurythmische Kunst bei Gerhard Weber

Kontakt

 

Hans Niessen


Morfstrasse 11
88239 Wangen


Tel.: + 49 (0) 7522 1068